Die neue Düngeverordnung fordert einen noch effizienteren Umgang mit Stickstoff und Phosphat in der Landwirtschaft.

Neben dem Schutz von Grundwasser und Oberflächengewässern vor diffusen Nährstoffeinträgen, steht ebenso die Verminderung von Treibhausgasen und eine nachhaltige Bodenbewirtschaftung im Fokus der aktuellen Umwelt- und Klimaschutzgesetzgebung. Ziel einer zukunftsfähigen Landwirtschaft soll es sein, qualitativ hochwertige Produkte zu erzeugen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen und die nachhaltige Nutzung der Böden zu gewährleisten.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der düngerechtlichen Vorgaben und erstellen für Sie:

  • Düngebedarfsermittlungen nach DüV
  • Schlagspezifische Düngepläne
  • Stoffstrombilanzen nach StoffBilV
  • Wirtschaftsdüngermeldungen
  • usw.

Die steigenden Anforderungen an die innerbetriebliche Dokumentation und Nachweisführung nehmen immer mehr Raum und Zeit in Anspruch.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Beratungserfahrung sowie Sachkompetenz im Düngerecht!

In vertrauensvoller Zusammenarbeit im Rahmen einer einzelbetrieblichen Beratung begleiten wir Sie je nach Betriebsstruktur, Interessen und Bedürfnissen beim Dünge- und Bewirtschaftungsmanagement.

Sie möchten Ihr Nährstoffmanagement in Abhängigkeit von Standort und
Betriebs
system effizienter gestalten?

Diskutieren und optimieren Sie mit uns Aspekte wie:

  • Fruchtfolgegestaltung
  • Bodenbearbeitung
  • Wirtschaftsdünger-Einsatz
  • Zwischenfruchtanbau
  • Ertragsstabilität im Klimawandel
  • Erosionsschutz

Mehr Wissen durch begleitende Analysen:

Durch die genaue Kenntnis des Nachlieferungspotenzials der Böden, der Nährstoffgehalte von organischen Düngern und des Versorgungszustandes der Pflanzen sichern Sie hohe Erträge und reduzieren Verluste.

  • Bodenuntersuchungen (Nmin, Grundnährstoffe, Tiefenprofile)
  • Pflanzenanalysen (Nitrachek, N-Tester, Ertragserfassung)
  • Wirtschaftsdüngeranalysen

Für wen kommt die Beratung in Frage?

Das Beratungsangebot richtet sich an alle Landwirtschaftsbetriebe in Schleswig-Holstein. Wir bieten:

  • Erstellung der Düngebedarfsermittlung und -planung
  • Berechnung der Stoffstrombilanz
  • Berechnung der 170 kg Norg/ha Grenze
  • Düngerechtliche Beratung
  • Bodenanalysen, Pflanzenanalysen oder Analysen ihres Wirtschaftsdüngers
  • Unterstützung bei der Wirtschaftsdüngermeldung
  • Informationen zu Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUKM) oder naturschutzfachlichen Inhalten
  • Bodenkundliche Standortansprache

Dann sind Sie bei uns richtig!

Kosten der Beratung:

  • Die Erstinformation zur Sondierung
    Ihres Beratungswunsches ist kostenfrei.
  • Für unsere Beratungsleistungen
    berechnen wir 72 € Netto/Stunde

Flyer: Direkt-Beratung für landwirtschaftliche Betriebe  >>>

Unsere Standorte in Schleswig-Holstein:

Westküste:
Hafentörn 3, 25761 Büsum
Tel: (04834) 98 488 60
Fax: (04834) 98 488 62
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ostküste:
Wittland 8b, 24109 Kiel
Tel: (0431) 66 11 53 48
Fax: (0431) 66 11 53 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Beratungsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.